Aktuelles Detailansicht

Studienfahrt nach Auschwitz

Wir brauchen Ihre Hilfe - Angesichts der in den letzten Monaten angestiegenen Zeichen für Fremdenfeindlichkeit in unserem Land haben wir beschlossen, etwas zu tun. Wir planen mit einigen Jugendlichen der Einrichtung einen Besuch in der Gedenkstätte Auschwitz und hoffen auf Ihre finanzielle Unterstützung, damit unser Vorhaben in die Tat umgesetzt werden kann!

Lets´go! e.V. ist eine gemeinnützige Jugendhilfeeinrichtung, die es sich zur Aufgabe macht, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ein Stück ihres Lebens zu begleiten. Pädagogische Fachkräfte in 36 Wohnangeboten bieten Betreuung, Unterstützung und Hilfen in der Zeit der Unterbringung außerhalb der eigenen Familien an.

Da die Geschichte des Holocaust nicht in Vergessenheit geraten darf und politische Bildung sehr wichtig ist, haben wir uns entschlossen, mit den Jugendlichen unserer Einrichtung eine Fahrt nach Krakau sowie zur Gedenkstätte Auschwitz Birkenau zu organisieren. Wir möchten Werte, Haltungen und Selbstbewusstsein entwickeln, aber auch formen, damit sich solch eine Katastrophe mit unfassbarem Leid nicht wiederholen kann. Die jungen Menschen sollen erkennen, wenn sich ungesunde Strömungen entwickeln, damit sie diesen selbstbewusst gegensteuern können.

Die Fahrt soll vom 28.09. bis 02.10.2015 mit 40 Jugendlichen stattfinden, die von ausreichend pädagogischen Mitarbeitern begleitet werden. Diese stehen den jungen Menschen zur Seite, begleiten, informieren und reflektieren die belastenden Situationen während der Reise. Es wird zwei Vorbereitungstreffen geben, in denen die jungen Menschen mit den Ursachen und der Geschichte des Holocaust vertraut gemacht werden, damit sie gut vorbereitet auf die Reise gehen. Die Reise selbst führt uns in die ehemaligen Konzentrationslager nach Ausschwitz-Birkenau, in das jüdische Viertel von Krakau und in die ehemalige Fabrik von Oskar Schindler.

Damit unser Vorhaben gelingt, bitten wir Sie um eine finanzielle Unterstützung. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns und unseren Jugendlichen diese Reise ermöglichen können. Auch kleine Spenden sind herzlich willkommen. Spendenquittungen können selbstverständlich ausgestellt werden.

Zum Spendenformular