Haus Olsson

Das Haus Olsson ist ein Verselbständigungsangebot für jugendliche Mädchen und Jungen mit einem Aufnahmealter ab 16 Jahren. Das Haus ist gedacht für Jugendliche und junge Erwachsene, die aus den unterschiedlichsten Gründen zurzeit nicht in ihren Familien leben können. Die Gruppe wird von 3 VK pädagogischen Fachkräften betreut.

Das Haus Olsson gehört zu den Verselbständigungsangeboten von Let's go! e.V.. Bei den Bewohnern handelt es sich um Jugendliche oder junge Erwachsene, die aus anderen Einrichtungsteilen des Trägers, anderen Einrichtungen oder aus ihrem Elternhaus kommen.

 

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt darin, die jungen Menschen bei dem Einstieg in eigenverantwortliches, selbständiges Leben professionell zu begleiten und Orientierung zu geben. Das pädagogische Handeln im Rahmen der Verselbständigung orientiert sich an den individuellen Lebenswirklichkeiten der Jugendlichen und basiert auf systemischen sowie lern- und verhaltenstherapeutischen Ansätzen.

Ein besonderer Schwerpunkt ist die Entwicklung einer konkreten Ausbildungs- und Berufsperspektive um die zukünftige Lebensperspektive zu sichern.

Nach Beendigung der stationären Maßnahme kann eine Nachbetreuung in der eigenen Wohnung auf Wunsch angeboten werden

 

  • Alter: 16 - 18 Jahren
  • Platzzahl: 6 Plätze im Haus + 2 Plätze in Trainingswohnungen
  • Betreuung durch 3 pädagogische Fachkräfte (2,0 VK)
  • Schwerpunkt: Verselbständigung
  • Geografische Lage: Stadt Paderborn

Erziehungsleiterin

Helga Senger

Gruppenleitung

Marek Jaworski