Alle Sozialen Trainingskurse können individuell auf den Bedarf zugeschnitten und konzipiert werden. Je nach Anfrage können klassisches Anti-Aggressivitäts-Training, Coolness-Training oder Projekttage/ - Wochen zum Thema Deeskalation und Gewaltprävention mit Kinder und Jugendlichen, sowie Fachvorträge für pädagogische Fachkräften angeboten werden. Die durchführenden Mitarbeiter sind zertifizierte AAT/ CT Trainer.

Ziel ist die Stärkung des pro- sozialen Verhaltensrepertoires der Beteiligten und die Handlungskompetenz in Konflikten zu verbessern und das Prinzip der Peer- Group- Education zu nutzen: Die Gruppe soll zur Regulierungsbehörde für soziale Konflikte werden.

Zudem werden die Kinder und Jugendlichen bestärkt bedrohende Situationen zu erkennen und vor der Eskalation aktiv einzuschreiten. Es entsteht eine Form der Handlungsfähigkeit in sozial- gesellschaftlichem Kontext.


Unsere Kurse aus dem Bereich:

Individuelle Kurse im Rahmen der Konfrontativen Pädagogik

Individuelle Kurse im Rahmen der Konfrontativen Pädagogik

Anti-Aggressivitäts- Training

Anti-Aggressivitäts- Training

Coolness Training

Coolness Training